anne m. hilliges

Filmemacher

Kunstsein - Meine Haut ist mein Tagebuch

Dokumentarfilm, 11 Min.

 

Phyllis ist die „Piratentante“, „Tomcat“ ziert ihren Arm.

Sie sieht tough aus mit ihren vielen Tattoos. Aber was für einige nur wie mutiger Körperschmuck aussieht, sind Erinnerungen an prägende Momente ihres Lebens.
Schöne und schmerzhafte Situationen sind mit Tinte in ihrem Haut-Tagebuch verewigt und aus diesen Symbolen ihrer Vergangenheit setzt sich das Gesamtbild einer jungen Frau zusammen, die trotz aller Rückschläge positiv nach vorne blickt.

  • Protagonistin: Phyllis Overman
  • Idee, Regie, Schnitt: Anne M. Hilliges
  • Bildgestaltung: Carla Muresan
  • Produktionsleitung: Philip Grabow
  • Herstellungsleitung HFF München: Hannah Maag

 

Festivals:
  • FilmZ Mainz
  • Regensburger Kurzfilmwoche - Nominierung für FFF-Förderpreis
  • Landshuter Kurzfilmfestival - Nominierung für besten Kurzfilm im Dok.Block
plakat